SWR2 HÖRSPIEL-STUDIO

Die Verwirrungen des Zöglings Törless (3/3)

Die Verwirrungen des Zöglings Törless (3/3) V.li.n.re.: Iris Drögekamp (Regie), Bozena (Ursula Strauss), Reiting (Stefano Bernardin).
Donnerstag, 22:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Lukas Beck)
Zum Programm

Tagestipp

SWR2 JetztMusik

Ahnenforschung - das Orquestra experimental de instrumentos nativos aus Bolivien Von Martina Seeber Als Sergio Prucencio vor fast 40 Jahren in Bolivien ein Orchester ins Leben rief, brachte er einen Stein ins Rollen. 36 Jahre lang arbeitete der Komponist und Dirigent an der Versöhnung seiner Kultur mit ihren Wurzeln. Komponistinnen und Komponisten schrieben neue Werke für "instrumentos nativos". In Bolivien, wo die Musikausbildung bis heute westlich geprägt ist, gilt die vorkoloniale Kultur nach wie vor als minderwertig. 2016 löste ein Team aus jungen Musikerinnen und Musikern die Leitung des "Orquestra Experimental de Instrumentos Nativos" ab, betreibt jedoch zunehmend kulturelle und sozialhistorische Forschungen und bringt verloren geglaubtes musikalisches Erbe zurück in die Dörfer.
Heute 23:03 Uhr auf SWR2


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Musik-Panorama

Shop at radio-today.de 2. Raderbergkonzert 2019/20 Georg Friedrich Händel Ouvertüre zur Oper ,Rinaldo", HWV 7 Georg Philipp Telemann Triosonate für Altblockflöte, Violine und Basso continuo a-Moll, TWV 42:a1 Arcangelo Corelli Sonate Nr. 7 für Violine und Basso continuo d-Moll, op. 5 Pierre Prowo Sonate für Altblockflöte, Violine und Basso continuo d-Moll Arcangelo Corelli Sonate ,La Follia" für Altblockflöte und Basso continuo g-Moll, op. 5, Nr. 12 Giuseppe Sammartini Sonata a due für Altblockflöte, Violine und Basso continuo F-Dur Antonio Vivaldi ,La notte". Concerto g-Moll, RV 104 (in einer Bearbeitung von 4 Times Baroque) Georg Philipp Telemann Triosonate für Altblockflöte, Violine und Basso continuo a-Moll, TWV 42:a4 Ensemble 4 Times Baroque: Jan Nigges, Blockflöte Jonas Zschenderlein, Violine Karl Simko, Violoncello Alexander von Heißen, Cembalo Aufnahme vom 12.11.2019 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln Am Mikrofon: Sylvia Systermans Vier coole Jungs in T-Shirts und Jeans auf dem Dach eines Hochhauses, im Rücken die Skyline von Frankfurt. Schwindelerregend hoch stehen sie hier und schwindelerregend virtuos spielen sie auf Blockflöte, Geige, Cello und Cembalo Musik barocker Meister. 4 Times Baroque heißt das Ensemble von Jan Nigges, Jonas Zschenderlein, Karl Simko und Alexander von Heißen. Freunde sind die gebürtigen Frankfurter schon lange. Seit 2013 sorgen sie als Shootingstars der Alte-Musik-Bewegung für Furore. Nicht in luftigen Höhen, sondern im Deutschlandfunk Kammermusiksaal spielte das Ensemble beim Raderbergkonzert am 12. November Werke von Telemann bis Corelli. Schwindelerregend virtuos und im engen Kontakt mit dem Publikum. Popstars der Alten Musik
Heute 21:05 Uhr auf Deutschlandfunk


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Hörspiel

Shop at radio-today.de «Und noch eine Geschichte» nach Texten von Franz Hohler Ob auf der Bühne oder zwischen Buchdeckeln: Franz Hohler ist der geborene Erzähler. Parallel zu seiner Karriere als Kabarettist hat er auch immer literarische Texte publiziert. Viele davon sind kurz, knapp, prägnant. Margret Nonhoff hat eine Auswahl als Hörspiel-Miniaturen bearbeitet und inszeniert.
Heute 14:06 Uhr auf SRF 1


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeitfragen. Feature

Shop at radio-today.de Blick in die Justizakte Herr M. - die Geschichte eines Fälschers Von Jule Hoffmann und Lukas Heibges Mitten im geschäftigen Treiben des Berliner Stadtteils Neukölln wird an einem Tag im September 2012 diese polizeiliche Beobachtung notiert: "13.59 Uhr: Die Zielperson betritt die ,Blutwurstmanufaktur", Karl-Marx-Platz 11. Bekleidung (u.a.): hellgraue Stoffhose und weißes Kurzarmhemd." Der Observierte ist Herr M., Jahrgang 1944. Jahrelang fälschte er Urkunden und Dokumente wie Kontoauszüge, Fahrzeugpapiere und medizinische Gutachten, bevor er schließlich zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Anhand der offiziellen Gerichtsakten und Observationsberichte lässt sich präzise nachvollziehen, wie er dabei vorging und mit wem er zusammenarbeitete. Aber wie blickt Herr M. selbst auf seine Fälscher-Vergangenheit zurück? Und welches Spannungsfeld zeichnet sich dabei ab zwischen Individuum und Justiz?
Heute 19:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Guten Morgen Bayern thejazzofwiesbaden: Seize The Day! (1) BB RADIO: Die BB RADIO Morgenshow Radio Paloma: Die Radio Paloma Muntermacher BR-Klassik: Allegro Deutschlandfunk Kultur: Nachrichten WDR4: WDR 4 Mein Morgen Deutschlandfunk: Morgenandacht Antenne Düsseldorf: Am Morgen MDR KLASSIK: MDR KLASSIK WDR2: WDR 2 Der Morgen Radio Swiss Jazz: Jazz Night bigFM: DEUTSCHLANDS BIGGSTE MORNINGSHOW Antenne 1: antenne 1 Morgenshow

Neuester Podcast

Norddeutschland kompakt (09.12.2019)

Was ist wichtig in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg? Nachrichten aus dem Norden in "Norddeutschland kompakt" auf NDR Info.
NDR Info


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Furor

Bild: EyeEm / Erik Witsoe Der Bürgermeister-Kandidat Heiko Braubach fährt im Bahnhofsviertel einen jungen Mann an, der ihm unter Drogeneinfluss vor das Auto springt. Schuld trifft ihn nicht. Und dennoch besucht er die alleinstehende Mutter des Jungen, der für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein wird. Er will ihr Hilfe anbieten für ihren Sohn Enno - vielleicht aus Gutherzigkeit, vielleicht auch, weil er negative Schlagzeilen fürchtet. Doch plötzlich taucht Jerome auf, Ennos Cousin. Für ihn ist klar: Braubach will nur sein Image retten. Und so wittert der Underdog seine Chance und erpresst Braubach nach allen Regeln der Kunst.
(Bild: EyeEm / Erik Witsoe)
Deutschlandfunk Kultur


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir WDR 3 Klassik Klub

Sonntag 16:04 Uhr auf WDR3
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Tannöd

NDR
Hören