Webradio und Livestream

Spezialtipp

Meisterkurs Orchesterkomposition

Bild: SWR/Markus Palmer

Freitag, 20:05 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert

Meisterkurs Orchesterkomposition

SWR Symphonieorchester, Leitung: Titus Engel. Das SWR Symphonieorchester.

Tagestipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Hörspiel

Der Sturm Unter Verwendung der "Tales from Shakespeare" von Charles und Mary Lamb Aus dem Englischen übersetzt von A. W. Schlegel Bearbeitung: Heinz Seyfarth Komposition: Johannes Aschenbrenner Regie: Fritz Schröder-Jahn Mit Wilhelm Borchert, Heidemarie Theobald, Ernst Jacobi, Gisela Mattishent, Jochen Brockmann, Rudolf Fernau, Franz Nicklisch, Klaus Miedel, Werner Stock, Joachim Teege, Horst Bollmann, Arnold Marquis, Heinz Giese. NDR 1964 Eine Wunderinsel als Schauplatz. Der Herrscher der Insel, Prospero, einst rechtmäßiger Herzog von Mailand, schlägt Kraft seiner Zauberkunst seine Widersacher in Bann. Sie erleiden Schiffbruch, und der Strand von Prosperos Insel bedeutet ihnen das rettende Ufer. Der große Hörspielregisseur Fritz Schröder-Jahn hat Shakespeares letztes Werk "Der Sturm" in ein zauberhaftes Radiokunstwerk verwandelt. Mehr unter www.ndr.de/radiokunst 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr rbb Kultur

rbbKultur Radiokonzert

Alan Gilbert dirigiert die Berliner Philharmoniker Konzertaufnahme vom 12.09.2013 in der Berliner Philharmonie Witold Lutoslawski: Sinfonie Nr. 4 Leos Janácek: Violinkonzert Thomas Zehetmair Béla Bartók: Der holzgeschnitzte Prinz

Hörspieltipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Hörspiel

Der Sturm Unter Verwendung der "Tales from Shakespeare" von Charles und Mary Lamb Aus dem Englischen übersetzt von A. W. Schlegel Bearbeitung: Heinz Seyfarth Komposition: Johannes Aschenbrenner Regie: Fritz Schröder-Jahn Mit Wilhelm Borchert, Heidemarie Theobald, Ernst Jacobi, Gisela Mattishent, Jochen Brockmann, Rudolf Fernau, Franz Nicklisch, Klaus Miedel, Werner Stock, Joachim Teege, Horst Bollmann, Arnold Marquis, Heinz Giese. NDR 1964 Eine Wunderinsel als Schauplatz. Der Herrscher der Insel, Prospero, einst rechtmäßiger Herzog von Mailand, schlägt Kraft seiner Zauberkunst seine Widersacher in Bann. Sie erleiden Schiffbruch, und der Strand von Prosperos Insel bedeutet ihnen das rettende Ufer. Der große Hörspielregisseur Fritz Schröder-Jahn hat Shakespeares letztes Werk "Der Sturm" in ein zauberhaftes Radiokunstwerk verwandelt. Mehr unter www.ndr.de/radiokunst 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel

Featuretipp

Heute, 22:08 Uhr Ö1

Radiokolleg

Klimagerechtigkeit. Kann man globale Umweltlasten gerecht verteilen (3)? Gestaltung: Monika Halkort Belarus" Aufbruch ins Ungewisse. Wie sich der letzte Diktator Europas behauptet (3). Gestaltung: Brigitte Voykowitsch Der Star-Dirigent Teodor Currentzis. Genie oder Scharlatan (3)? Gestaltung: Thomas Miessgang

Podcast

Bayern 2

Eva Schubert-Mazzola, Geigerin und Feinkosthändlerin

Seit 15 Jahren bringt Eva Schubert-Mazzola den Geschmack von Sizilien nach Deutschland. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie nun in der Toskana, wo die Bienen im Olivenhain summen und manchmal auch ihre Geige zu hören ist. Moderation: Achim Bogdahn

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Shakespeare: Cymbelin

Hörspiel nach dem gleichnamigen Theaterstück von William Shakespeare. Shakespeares tragikomische Romanze "Cymbelin" erschien zuerst in der Gesamtausgabe seiner Werke, der Folio von 1623. Das Stück geht auf eine Novelle in Boccaccios "Decamerone" zurück und kombiniert diese mit historisch überlieferten Figuren. Der titelgebende Cymbelin, der König Britanniens, steht unter dem Einfluss seiner zweiten Frau. Die böse Königin hasst ihre Stieftochter Imogen. Denn Imogen hat heimlich den Edelmann Leonatus geheiratet und nicht Cloten, den Sohn der Königin aus einer früheren Ehe. Aufgehetzt durch seine Frau verbannt Cymeblin seinen Schwiegersohn Leonatus nach Rom. Dort geht er mit dem Italiener Iachimo eine verhängnisvolle Wette um Imogens Treue ein. Aus Britannien zurückgekehrt, behauptet Iachimo, Imogen verführt zu haben und beweist es mit einigen intimen Details...

Hören